Energieeffizienz

Energieeffizienz

Wir haben ein Ziel

Die Steigerung der Energieeffizienz der technischen Systeme unserer Kunden. Wir stehen Ihnen als Partner mit umfassendem Beratungsleistungen zur Seite.

Individuelle Strategien für Energieeffizienz

adobestock_©stockrocket_ID210990152

Der Nutzungskomfort steht im Mittelpunkt

Wir setzen auf individuelle Beratung und maßgeschneiderte Konzepte. So maximieren wir nicht nur den Einsparerfolg, sondern sorgen auch dafür, dass die Anlagen genau auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind. Wir betrachten alle Ebenen der energetischen Wertschöpfungskette und sämtliche Energieverbraucher.

-
0
30
%

Mit einer bedarfsgerechten Strategie lässt sich der Energieverbrauch in Gebäuden und bei industriellen Anlagen deutlich reduzieren. Wir ermitteln systematisch Einsparpotenziale bei der Beschaffung, Verteilung und Verwendung von Energie.

Der Betrieb von Fabrikhallen, Lagern, Hotels und größeren Bürobauten braucht viel Energie. Die Hauptverbraucher sind lüftungstechnische Anlagen, größere Heizungsanlagen, Beleuchtungs- und Druckluftanlagen. In Gebäuden kann der Energieeinsatz zwischen 10% bis 30% reduziert werden. Bei industriellen Prozessen liegt das Energiesparpotenzial durchschnittlich bei rund 25%. Die Optimierung von thermischen Produktionsprozessen durch Abwärmenutzung und Wärmerückgewinnung steht hier im Vordergrund.

Verwendung und Verteilung der Energie

adobestock_©stephan_ID153355379

Erfahrene Ingenieure begleiten die Optimierung

Unsere Ingenieure verfügen über eine Kombination aus technischem Fachwissen, methodischer Kompetenz und viel Erfahrung bei der Identifikation von Ressourcenfressern. Sie begleiten den gesamten Prozess von der Analyse bis zur Umsetzung der Optimierungsmaßnahmen und -konzepten.

Optimierungspotenzial gibt es nicht nur beim Energieverbrauch. Wir identifizieren vermeidbare Ressourcenverschwendung und entwickelt Gesamtkonzepte für die Planung und Steuerung der gesamten Produktionskette.

Der effiziente Einsatz von Ressourcen ist entscheidend für den Unternehmenserfolg. Ein Gesamtüberblick über alle Inputfaktoren der Produktion hilft dabei, Kostentreiber und unnötigen Ressourcenverbrauch zu identifizieren. Dazu gehören zum Beispiel Wartezeiten, Abwasser, Überproduktion oder Ausschuss. Wir ermitteln, wann und in welchem Umfang Energie und Ressourcen eingesetzt werden, wo Wechselwirkungen entstehen und an welcher Stelle in der Produktionskette die größten Optimierungspotenziale liegen. Diese priorisieren wir anhand einer leistungs- und wertorientierten Kostenrechnung. Dabei betrachten wir nicht nur die technischen Anlagen selbst, sondern berücksichtigen auch, wie die Mitarbeiter sie nutzen.

Beschaffung der Energie

adobestock_©andreimerkulov_ID114759084

Begleitung über die gesamte Vertragslaufzeit

Auch nach erfolgreicher Vergabe begleiten wir unsere Kunden über die gesamte Laufzeit des Energieliefervertrages und unterstützen bei Wechselprozessen, Vertragsprüfungen, Verlängerungen und sonstigen Klärfällen. Als Energieexperten haben wir den Markt ständig im Blick, analysieren Preisentwicklungen und leiten daraus konkrete Handlungsempfehlungen ab. Auch auf Veränderungen in der Bedarfs- oder Angebotssituation können wir flexibel reagieren – und so Einsparungen auf Dauer absichern.

Die SPS Projekt AG

begleitet seine Kunden kompetent und unabhängig bei der Auswahl des passenden Gas- und Stromlieferanten. Und wir sorgen dafür, dass die Energiekosten dauerhaft sinken.

Wir analysieren den Bedarf des Kunden und entwickelt eine maßgeschneiderte Einkaufsstrategie , schreiben wir den zukünftigen Energiebedarf fachgerecht aus, bewerten die Angebote und unterstützen bei der Wahl des richtigen Anbieters

Dabei konzentrieren wir uns auf leistungsstarke Lieferanten, welche die individuellen Kundenanforderungen optimal erfüllen können. Lieferkonditionen und -verträge werden dann genau auf die Verbrauchsstruktur abgestimmt.